Aktuelle neuigkeiten vom ©Magirror & soci.one


Mi., 29.11.2017 - soci.one ist Aussteller auf der HVM vom 2. bis 4. Februar 2018 in Ilshofen

Satteldorf / Ilshofen - Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass wir als Aussteller auf der HVM (Hohenloher Verbrauchermesse) vom 2. bis 4. Februar 2018 präsent sein werden. Die HVM gehört zu einer der größten Messen in Hohenlohe und ist eine ideale Gelegenheit für uns, unsere Produkte einem interessierten Publikum vorstellen zu können. So werden wir auf der HVM nicht nur unseren ©Magirror in verschiedenen Varianten zeigen und dessen Einsatzmöglichkeiten, sondern auch unsere Dienstleistungen und Angebote im Bereich IT- und Gebäudesicherheit, inkl. der sich daraus ergebenden Möglichkeiten im Bereich Smart Home. Wir werden auf der HVM Produkte und Leistungen unserer Partner Firmen "©Lupus Elektronics" und "©INDEXA" zeigen. Ein Hauptaugenmerk unserer Ausstellung wird dabei sein, die Unterschiede aufzuzeigen, die die Produkte und Lösungen von ©Lupus und ©INDEXA in Bezug auf Sicherheit und Datenschutz von den anderen Herstellern im Smart Home Bereich definitiv und vor allem positiv unterschieden. Wir würden uns über einen Besuch von Ihnen auf der HVM sehr freuen. Viele Grüße, euer soci.one-Team.


Di., 28.11.2017 - Unerwartete "Formalien" bei der Registrierung des ©Magirror bei der Stiftung EAR

Vorerst keine öffentliche Ausstellung des ©Magirror möglich

Satteldorf - Aufgrund offener formeller Fragen und der langwierigen Registrierungszeiten von Elektrogeräten (8 - 12 Wochen) bei der Stiftung EAR, werden wir leider vorerst auf die Ausstellung des ©Magirror in lokalen Geschäften verzichten. Für uns als Startup ist das Risiko eine teure Abmahnung zu erhalten einfach zu groß und stellt u.U. ein sehr ernst zunehmendes finanzielles Risiko für uns dar. Vor allem, wenn die Abmahnung aufgrund eines Formfehlers erfolgen sollte. Hintergrund dazu ist, dass in Europa alle Elektroartikel bei der Stiftung EAR registriert sein müssen (Grundlage dafür ist das ElektroG) bevor diese öffentlich zugänglich gemacht werden. Die Registrierung wird bis spätestens Februar 2018 abgeschlossen sein. In der Zwischenzeit versuchen wir schnellst möglich die i.M. offenen (formellen) Fragen in Zusammenarbeit mit EAR und unseren Anwälten zu klären. Bis dahin wird eine Ausstellung nur in begrenztem Umfang möglich sein. Leider ist Deutschland in diesem Punkt, dass sich selbst gern als Hochtechnologieland versteht, nicht unbedingt Startup freundlich, leider. Es drängt sich förmlich der Verdacht auf, dass mit dem ElektroG ein Instrument geschaffen wurde, dass Großkonzerne begünstigt und Startups an der "kurzen Leine" halten soll. Welche Schlüsse man daraus zieht, überlassen wir dem geneigten Leser an dieser Stelle. Wir werden den weiteren Verlauf des Thrillers "EAR-Registrierung" hier bekannt geben. Viele Grüße, euer soci.one-Team.